PROJEKTE 

Trinkwasser -Versorgung 

 

Was in der Schweiz für die meisten schon fast mehr als selbstverständlich ist, ist hier in Dehradun praktisch ein täglicher Kampf

ums Überleben.

 

Die meisten Häuser haben keinen Wasseranschluss, die Brunnen sind mit Bakterien und Schmutz verseucht. 

Das Wasser aus den Flüssen muss meistens Killometerweise transportiert werden. Dies muss zuerst gefiltert und abgekocht werden. 

Wasser in Flaschen können sich die wenigsten Leute leisten und die Petflaschen oder Beutel tragen hier eher zu einer weiteren Umwelt -Katastrophe bei.

 

Eine Öffentliche Wasserversorgungsstation,

bei welcher Gratis Wasser abgefüllt werden kann, würde Helfen viele Krankheiten zu vermeiden und die Lebensqualität zu verbessern.